Jetzt im Handel:

Direktlink zur Bestellung:

Roman Coccobello

12,90 Euro, 232 Seiten

(als E-Book 3,99 Euro)

Direktlink zur Bestellung:

Roman Adria-Express

12,90 Euro, 228 Seiten

(als E-Book 3,99 Euro)

Direktlink zur Bestellung:

MeErkenntnisse

3,90 Euro, 64 Seiten

(als E-Book 0,99 Euro)

Direktlink zur Bestellung

"Die Löffel-Liste"

9,90 Euro, 156 Seiten

(als E-Book 2,99 Euro)

Direktlink zur Bestellung

"Jede Menge Erben"

11,90 Euro, 220 Seiten

(als E-Book 5,99 Euro)

Jetzt Buchschenker werden!

Welttag des Buches - werde Buchschenker!
Welttag des Buches - werde Buchschenker!
Liebe Lesefreunde,
 
haben Sie Lust kostenlos zum Buch-Schenker zu werden? Diese Möglichkeit besteht demnächst.
 
Es handelt sich dabei um die Aktion „Lesefreunde“, die von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und den deutschen Buchverlagen ins Leben gerufen wurde.
 
Die Idee: 33.333 Bücherfans, die sich im Internet registrieren lassen können, verschenken jeweils 30 Bücher an Menschen ihrer Wahl. Am besten natürlich an solche, die sonst wenig oder gar nicht lesen. Denn durch die Aktion möchte man möglichst viele neue Leute für Bücher und das Lesen begeistern.
 
„Lesen ist ein einzigartiges, inspirierendes Erlebnis. Wir wollen Menschen Lust am Lesen vermitteln. Der Welttag des Buches ist eine ideale Gelegenheit, um den Spaß am Lesen mit anderen zu teilen. Die Aktion ‚Lesefreunde‘ ist damit Teil einer internationalen Lesebewegung, die 2012 auch in den USA und Großbritannien gefeiert wird“, erklärt Dr. Joerg Pfuhl, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Lesen.
 
Und wie funktioniert das? Der Buch-Schenker registriert sich bis zum 20.02.2012 im Internet und wählt aus einer Liste aus 25 Büchern, die die Verlage für diese Aktion kostenlos zur Verfügung stellen, den Titel aus, den er verschenken möchte. Anfang April werden die 30 Bücher dann in eine Buchhandlung Ihrer Wahl geliefert, wo Sie die kostenlosen Exemplare abholen können. Rund um den Welttag des Buches am 23. April 2012 können Sie dann Menschen Ihrer Wahl aussuchen und mit einem Buchpräsent überraschen.
     
Und hier können Sie sich registrieren und erhalten Informationen zu dieser Aktion:
    
Ihr Valentinstagsgeschenk müssen Sie allerdings selbst kaufen. Als kleinen Service habe ich Ihnen aber die Auswahl bereits abgenommen:
    
Natürlich mache auch ich mit beim Verschenken von Büchern. Welchen Titel ich ausgewählt habe, wer in den Genuss meines Geschenks kommt und wo ich die Romane verschenke, verrate ich auf meiner Autorenseite unter "Termine" spätestens Anfang April.
    
Mit den besten Grüßen
   
Gerrit Fischer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0